Bayerische Meisterschaft im Formenlauf

Großes Lob für Ausrichter

BayMei8Die Abteilung Taekwondo des TSV 1860 Ansbach richtete zum vierten Mal in Folge die Bayerische Meisterschaft im Formenlauf (Poomsae) in der Sporthalle des Theresien-Gymnasiums aus und erhielt von allen Seiten sehr viel Lob.

Eröffnet wurde die Meisterschaft vom Präsidenten der Bayerischen Taekwondo Union, Reiner Hofer, von Bürgermeister Hannes Hüttinger, dem Präsidenten des TSV 1860 Ansbach, Günther Kiermeier, und dem Präsidenten des Stadtverbandes für Sport, Ingo Hayduk. Da die Organisation dank der fleißigen Helfer auch in diesem Jahr wieder perfekt klappte, soll der TSV 1860 Ansbach, nach Wunsch des Verbandes, die Bayerische Meisterschaft auch im nächsten Jahr wieder ausrichten.

Die Qualifikationen für den Start bei der Bayerischen Meisterschaft mussten durch die Platzierungen 1 bis 8 bei den Südbayerischen und Nordbayerischen Meisterschaften 2011 und der Internationalen Deutschen Meisterschaft erworben werden. Insgesamt nahmen mehr als 200 Sportler von 24 Vereinen aus ganz Bayern an diesem Turnier teil. Die Abteilung des TSV 1860 Ansbach hatte sich in diesem Jahr mit der bisher höchsten Teilnehmerzahl für diese Meisterschaft qualifiziert und schickte 31 Teams an den Start.

Die Konkurrenz in den einzelnen Klassen war bei diesem hochrangigen und anspruchsvollen Turnier durch den Start der Sportler aus dem Landeskader wieder besonders stark. Trotzdem gelang den Taekwondoin des TSV 1860 Ansbach 19mal der Einzug in das Finale (Plätze 1 bis 8).
Das Mixed Team Senioren I (Birner, Neundörfer, Saal, Saal, Walz) verpasste nur um 0,2 Punkte den Medaillenplatz, bei Selma Wirth im Einzel fehlten sogar nur 0,1 Punkte.

Mit 6 Medaillenplätzen erreichte das Ansbacher Team den 7. Platz in der Vereinswertung.

Nachfolgend die Finalplätze:

  • 1. Platz

    Marion Settler, Birgit Vogel, Alexandra Ott, Christine Schwemmer, Inge Bühler-Saal (Team Senioren II w)
  • 2. Platz

    Inge Bühler-Saal, Alexandra Ott, Birgit Vogel (Synchron Senioren II w)
  • 3. Platz

    Tanja Antoniak, Marion Settler, Christine Schwemmer (Synchron Senioren II w)
    Daniel Kalwa, Siriphat Chanthamat, Roxana Dragomir, Denise Rogner, Jacqueline Schmidt (Mixed Jugend)
    Emily Hausen, Paulina Hausen, Paul Henninger, Paula Petasch, Veronika Schwemmer (Mixed Schüler)
    Nadine Arzt, Julia Anwander, Rebecca Engelsberger, Melanie Engelsberger, Christina Högele (Team Schüler w)
  • 4. Platz

    Selma Wirth (Einzel Schüler w)
    Yvonne Birner, Evelyn Saal, Martin Saal, Daniel Neundörfer, Katharina Walz (Mixed Senioren I)
    Sebastian Fabi, Paul Henninger, Dustin Krawczyk (Synchron Schüler m)
    Christopher Cleverley, Dustin Krawczyk, Christian Ogorka, Leon Pyka, Kai Sirsch (Team Jugend m)
  • 5. Platz

    Daniel Neundörfer, Christian Ogorka, Martin Saal (Synchron Senioren I m)
    Nadine Arzt, Rebecca Engelsberger, Christina Högele (Synchron Schüler w)
    Simon Herrmann, Eric Raithel, Selma Wirth, Julia Vogel, Simon Wirth (Mixed Schüler)
  • 6. Platz

    Martin Saal (Einzel Jugend A m)
  • 7. Platz

    Yvonne Birner, Evelyn Saal, Katharina Walz (Synchron Senioren I w)
  • 8. Platz

    Evelyn Saal, Martin Saal (Paar Senioren I)
    Christopher Cleverley, Rebecca Engelsberger (Paar Jugend)
    Roxana Dragomir, Jacqueline Schmidt, Katharina Lehmeyer (Synchron Jugend w)
    Julia Anwander, Melanie Engelsberger, Veronika Schwemmer (Synchron Schüler w)

    BayMei22
    BayMei24
    BayMei16
    BayMei11
    BayMei12
    BayMei26
    BayMei20
    BayMei1
    BayMei13
    BayMei4
    BayMei3
    BayMei23
    BayMei8
    BayMei21
    BayMei2
    BayMei37
    BayMei15
    BayMei33
    BayMei30
    BayMei34
    BayMei7
    BayMei18
    BayMei38
    BayMei10
    BayMei31
    BayMei35
    Bay Mei 2011 215x300
    BayMei6
    BayMei2011 Zeitplan
    BayMei9
    BayMei17
    BayMei14
    BayMei32
    BayMei27
    BayMei29
    BayMei28