Erfolgreich beim Challenge-Cup: 4 Medaillen für den TSV

Bearb jugCm2Am Samstag, 14. November 2009, fand in Rottenburg an der Laaber der Challenge Cup, das  Nachwuchsturnier 2009 im Taekwondo-Zweikampf, statt. 155 jugendliche Sportler aus 24 bayerischen Vereinen hatten sich für den Vollkontaktwettkampf angemeldet. Die Abteilung Taekwondo des TSV 1860 Ansbach war mit 5 Sportlern dabei.

Andreas Karl, der zum ersten Mal bei einem Zweikampfturnier startete, kämpfte in der am stärksten besetzten Alters- und Gewichtsklasse (Jugend C). Außerdem musste er den allerersten Kampf des Tages bestreiten. Er traf im Achtelfinale auf Benedikt Pölz vom TB Regenstauf. In seiner ersten Runde kämpfte Andreas sehr zurückhaltend. In der zweiten Runde taute er auf und traute sich, seinen Gegner anzugreifen. In der dritten Runde kämpfte er mit sehr viel Power und Kraft. Er erzielte hintereinander drei Punkte, konnte jedoch den Kampf nicht mehr gewinnen und erreichte den 9. Platz.
Tom Gall (Jugend D) war in seiner Gewichtsklasse der einzige Kämpfer, so dass er seine Goldmedaille kampflos in Empfang nehmen konnte.
Justin Adam (Jugend B) bestritt ebenfalls seinen ersten Zweikampf. Er konnte sich im Finale nicht gegen Stefan Kempter (TC Donau-Lech-Iller) durchsetzen und landete auf dem zweiten Platz.
Gerhard Boll (Jugend C) trat im Halbfinale gegen Alexander Rotenberger (SG Krumbach) an. Dieser nutzte allerdings seinen Größenvorteil geschickt aus, so dass Gerhard den 3. Platz erreichte und die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen konnte.
Im Halbfinale traf Elina Valuev (Jugend A) auf Hilal Kizilaslan (TC Donau-Lech-Iller). Elina griff sofort an und übernahm die Führung in diesem Kampf. Bei einem Stand von 10:2 warf Hilal Kizilaslans Coach das Handtuch, so dass Elina souverän das Finale erreichte. Elina konnte sich im Finalkampf nicht gegen Kristina Stoiber (TB Regenstauf) durchsetzen und musste sich am Ende mit der Silbermedaille begnügen.

Bearb jugCm
Bearb jugAw
Bearb jugCm2
Bearb urkunden
Bearb mamas