Lehrgang und Vier-Länder-Kampf

Bearb Gala1Am Samstag, 16. Mai 2009, fand in Schwabach ein Lehrgang statt. Als Referenten war das koreanische Team eingeladen für den Bereich Wettkampf, Franz Bartl (6. Dan) für den Bereich Poomsae und die Selbstverteidigung übernahm Hans Helmut Reuter (8. Dan Ju-Jitsu, 7. Dan Real-Self-Defence-Fighting). Mit 22 Teilnehmern stellten wir eine große Gruppe an Lehrgangsteilnehmern. Die insgesamt 300 Lehrgangsteilnehmer trainierten alle drei Bereiche nach Gürtelfarben sortiert.

Am Abend fand der Vier-Länder-Kampf statt: Es kamen Wettkämpfer aus Korea, Deutschland, Italien und Österreich. Die Wettkämpfe wurden nach dem neuen Regelwerk ausgetragen. Zur Anwendung kamen elektronische Westen.

Park Yean Heum trat  in einem spannenden Final-Kampf gegen Lukas Ivers (Deutschlandkader. Post SV München) an. In den ersten beiden Runden lag Lukas Ivers vorne. In der dritten Runde konnte Park Yean Heum zwei gezielte Kopftreffer landen und damit die Führung und die Goldmedaille gewinnen.
Oh Saem Sae Mi gewann ihren ersten Kampf, scheiterte jedoch im Finalkampf an der Bayerischen Kadersportlerin Rosalie Wastlhuber und nahm die Silbermedaille in Empfang.
Yoon Sun Joon übernahm in seinen Kämpfen sehr schnell die Führung und bezwang seine Gegner mit schnellen, überzeugenden Techniken und erreichte im Finale mühelos die Goldmedaille.

Meister Chang Jae Hee führte mit seinem U-Chong-Team eine ansprechende und kurzweilige Show vor mit verschiedenen spektakulären Bruchtests, Selbstverteidigung und einer Musik-Poomsae.

Hier einige Highlights des Abends:

Bearb DSC 6435-fixed
Bearb Kampf6
Bearb Kampf7
Bearb Kampf5
Bearb Gala5
Bearb Uebergabe
Bearb Gala6
Bearb DSC 6466-fixed
Bearb Gala3
Bearb Kampf3
Bearb Kampf1
Bearb DSC 6442-fixed
Bearb Gala2
Bearb Kampf2
Bearb Ehrung
Bearb Gala1
Bearb Gala4
Bearb Kampf4
Bearb Gala9
Bearb Gala7
Bearb DSC 6465-fixed
Bearb Gala8