1. Bayernpokal Zweikampf: 1x Gold und 2x Silber

Bearb bebDSC 8915Am Samstag, 31. März  2012, fand in Wiggensbach (bei Kempten) der 1. Bayernpokal im Volllkontakt-Wettkampf statt. Es starteten 390 Wettkämpfer aus 34 bayerischen Vereinen. Der TSV 1860 Ansbach stellte drei Kämpfer.

Bei diesem Qualifikationsturnier für die Bayerische Meisterschaft wurde in zwei Leistungsklassen gekämpft: Leistungsklasse I (ab 4. Kup) und Leistungsklasse II (8. bis 5. Kup). Die Plätze 1 bis 3 der LK I und der 1. Platz der LK II qualifizieren für die Bayerische Meisterschaft, die die Abteilung Taekwondo des TSV 1860 Ansbach am 17. November 2012 im Theresien-Gymnasium in Ansbach ausrichten wird. Es starteten: Fabrice Mpingila, Luca Longo und Jessica Gajocha.

Für große Überraschung sorgte Fabrice Mpingila (LK I, Herren), der im Finale gegen Serigu Midori (TSV  Dachau) antrat.  Fabrice griff bereits in der ersten Runde an und konnte sich durch einen gezielten Kopftreffer einen Vorsprung verschaffen, den er über die drei Runden hinweg verteidigen konnte. Er gewann das Finale mit 19:14 Punkten und  erreichte damit die angestrebte Qualifikation für die Bayerische Meisterschaft.
Luca Longo
(LK I, Herren) traf im Finale auf Dennis Schevel (TKD-Team Buron Kaufbeuren). Leider konnte sich Luca nicht durchsetzen und verlor den Kampf mit 3:19 Punkten. Er erreichte den 2. Platz und damit die Silbermedaille. Er wird beim zweiten Qualifikationsturnier im Juli 2012 erneut versuchen, die Qualifikation für die Bayerische zu erkämpfen.
Jessica Gajocha (LK II, Damen) kämpfte im Finale gegen Didar Cavus (Jaguar, Lauf).  Ihre Gegnerin übernahm in der ersten Runde sofort die Führung. Verletzungsbedingt konnte Jessica den Rückstand nicht mehr aufholen und verlor mit 0:12 Punkten in der zweiten Runde. Der zweite Platz bedeutete für sie die Silbermedaille und damit die Qualifikation für die Bayerische Meisterschaft.

Bearb bebDSC 8915
Bearb bebDSC 8875
Bearb bebDSC 8864
Bearb bebDSC 8930
Bearb bebDSC 8877